Dr. Hagemann kündigt Rücktritt vom Vorsitz an

Auf der gestrigen Vorstandssitzung des SPD-Ortsvereins Moers kündigte Dr. Claus Hagemann seinen Rücktritt vom Amt des Vorsitzenden an. Auf der Jahreshauptversammlung Anfang März werde er sein Amt niederlegen. Als Gründe gab er eine starke Inanspruchnahme durch neue Aufgaben in Fraktion und Kreis an. Hagemann hatte vor rund einem Jahr die Leitung des Sportausschusses und einer neu gegründeten Sport-AG übernommen. Auf dem vorletzten Parteitag wurde er zum Schatzmeister der Kreis-SPD gewählt. „Es sind mir neue, verantwortungsvolle Aufgaben übertragen worden. In den letzten Wochen habe ich Zeit gehabt, über Entlastungen nachzudenken. Es fällt mir nicht leicht, den Vorsitz im Ortsverein abzugeben, aber ich bitte um Verständnis für diesen Schritt,“ so Hagemann nach der Sitzung.

Vier Jahre war er Vorsitzender des größten Moerser Ortsvereins. In seine Amtszeit fallen die erfolgreiche Kommunalwahl, Landratswahl, Landtagswahl und Bundestagswahl.
Im OV wurde die Standortfrage eines neuen Rathauses mitbestimmt, zahlreiche Anträge zu kommunalen, landes- und bundesorientierten Fragen auf den Weg gebracht. Aktuell wirkte der OV deutlich am neuen Grundsatzprogramm der Bundes-SPD mit und bringt sich in die Diskussion um die Situation der Bäder in Moers mit eigenen Anträgen ein.