Karl-Heinz Reimann: Haushaltsausgleich ist 2008 erreichbar

SPD-Fraktionsvorsitzender Karl-Heinz Reimann
SPD-Fraktionschef Karl-Heinz Reimann: Unser Weg der strikten Haushaltskonsolodierung ist erfolgreich

Moers. Der Monat April wird in der Moerser SPD-Fraktion ganz im Zeichen der Haushaltsberatungen stehen. Fraktionschef Karl-Heinz Reimann ist vor den entscheidenden Sitzungen optimistisch: „Der von den im Rat der Stadt Moers kooperierenden Fraktionen SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP eingeschlagene Weg der strikten Haushaltskonsolidierung ist erfolgreich. Wir gehen davon aus, dass es uns gelingt, für das Jahr 2008 einen strukturell ausgeglichenen Haushalt zu beschließen.“ Am 26. April wird die SPD-Fraktion in einer Klausurtagung ihre Positionen festlegen und danach mit den Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und FDP abstimmen. In der Ratssitzung am 30. April steht dann die Verabschiedung des Haushaltes 2008 auf der Tagesordnung.
„Ist der Hauhalt unter Dach und Fach, hat bei uns die Frage der Zukunft der Bäder und Sporthallen höchste Priorität,“ gibt Karl-Heinz Reimann schon einen Ausblick. Der SPD-Fraktionschef begrüßt, dass jetzt endlich alle Fakten, die die Grundlage für die Diskussion bilden, auf dem Tisch liegen. Gespannt blicken die Moerser Sozialdemokraten jetzt auf die Bürgerversammlungen Mitte April in den Stadtteilen. „Von diesen Veranstaltungen erhoffen wir uns wichtige Anregungen für die Diskussion in der Fraktion, denn wir machen im Rat Politik für die Menschen in Moers,“ so Karl-Heinz Reimann weiter. Abschließend wird die SPD ihre Position auf einem Parteitag Ende Mai festlegen, damit eine Entscheidung im Rat noch vor der Sommerpause getroffen werden kann.