Spende für Frühstücksgutscheine

ASF Rheinkamp Spendet für Frühstück in der OGATA
Spende für Frühstücksgutscheine

Aus den Erlösen von Verkäufen selbst hergestellter Marmelade, Keksen und Eierlikör konnten Anne Mosebach und ihr Vorstandsteam der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen der SPD Rheinkamp 350,– Euro für Frühstücksgutscheine an den beiden Repelener Grundschulen spenden. Susanne Klattenhoff von der ev. Kirchengemeinde freute sich sehr über den unerwarteten Geldbetrag. An beiden Grundschulen in Repelen wird seit dem vergangenen Jahr den Kindern ab 7.00 Uhr morgens ein Frühstück angeboten. Selbst den Preis von 50 Cent für das gesunde Frühstück können nicht alle Eltern aufbringen. So werden bei Spendeneingängen für diesen Zweck Frühstücksgutscheine für die Kinder ausgegeben. Das Schulfrühstück gibt es jeweils in den freundlichen Räumen der offenen Ganztagsschule. Susanne Klattenhoff zeigte Anne Mosebach, Siegrun Ey, Karin Kleer und Helga Kraft bei einem Rundgang das neue Gebäude an der Talstraße; die Frauen wurden dann von den Kindern und Boris Heinsch, dem Sozialpädagogen der OGS an der Emanuel-Felke-Schule mit lautem Hallo in der Turnhalle willkommen geheißen.