Neues von der Streuobstwiese

Viele Hände, schnelles Ende. Die Streuobstwiese an der Theodor Heuss-Straße wurde wieder hergerichtet. Es erfolgte mit vereinten Kräften die Reparatur am Zaun und Eingangsbereich der Wiese, die zerstört waren. Die Wiese wurde aufgeräumt, Verbissschutz an den Bäumen angebracht und einige Obstbäume mussten mit Draht und Pfählen stabilisiert werden. Leider wurde während des vergangenen Winters viel Abfall und auch größere Mengen Sperrgut an der Wiese abgelegt, die entsorgt werden mussten. Auch der Bauwagen hatte gelitten und war reparaturbedürftig. Die zahlreichen Nistkästen wurden kontrolliert, damit auch in diesem Sommer viele Gäste einziehen können. Hartmut Hohmann dankt allen, die wieder so tatkräftig unterstützt haben.