Bündnis für Moers stellt folgenden Antrag:

Die Verwaltung wird beauftragt darzulegen, wie es, es nach erfolgter ganzheitlicher Sanierung und TÜV Abnahme der Schulen Filder-Benden und Anne-Frank Gesamtschule, zu einer PCB Belastung in den Schulen kommen konnte.
Der Verwaltung wird darüber hinaus beauftragt, die erforderlichen Maßnahmen und Kosten darzulegen.

Begründung:

Das Bündnis für Moers hat mit Befremden aus der Presse von den PCB-Belastungen der o. g. Schulen erfahren. Beide genannten Schulen wurden unter ganzheitlichen
Gesichtspunkten umfassend renoviert, instand gesetzt und vom TÜV abgenommen.
Das Bündnis für Moers möchte wissen, wann und auf welcher Grundlage bei den laufenden Kontrollen der Schulen die PCB Belastung festgestellt wurde, durch wen sie festgestellt wurde und ab wann die Verwaltung davon erfahren hat.

Mit freundlichen Grüßen
Mark Rosendahl – Fraktionsvorsitzender SPD
Christopher Schmidtke – Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen
Claus Peter Küster – Fraktionsvorsitzender Die Grafschafter