„Sicherheit für ältere Fahrgäste (Rollatoren-Nutzer) in Bussen und Bahnen“

Die Vorsitzende, Gertrud Seel, konnte Andreas Meuskens, Betriebsleiter ÖPNV der NIAG begrüßen, der zu diesem Thema referierte. 39 Interessierte waren gekommen, um sich zu informieren. Herr Meuskens stellte zunächst das Unternehmen NIAG vor und gab einen Überblick über die Beförderungsmöglichkeiten und die angebotenen Tickets (z. B. Bären-Ticket für mobile Menschen ab 60 aufwärts).
Weiter berichtete Herr Meuskens u. a., dass Rollatoren nicht als Sitzplatz genutzt werden sollen, dass sich im Abstellbereich Klappsitze befinden, wie mit Rollatoren ein- und ausgestiegen werden soll, über Barrierefreiheit der neu hinzugekommen Busse der NIAG mit Neigetechnik, mechanische Klapprampen u.v.m.

Im Anschluss an den Vortrag wurden von den Teilnehmern viele Fragen gestellt und von Herrn Meuskens beantwortet.