Endlich: Zulassung für Autokennzeichen „RK“ – Erfolg der Rheinkamper SPD!

Wie erst heute bekannt wurde, hat die Zulassungsbehörde auf vieltausendfachen Wunsch von Rheinkamper Bürgerinnen und Bürgern das Nummernschild „RK“ für Rheinkamp erstmalig ausgeliefert (siehe Foto). Der SPD Ortsverein Rheinkamp hatte sich seit Monaten für dieses Anliegen stark gemacht, mit dem die Rheinkamper Autofahrerinnen und Autofahrer ihre Heimatverbundenheit zum Ausdruck bringen wollen.

„Ich bin stolze Besitzerin des ersten echten Rheinkamper Nummernschildes“, verkündete die Vorsitzende des Ortsvereins, Silvia Rosendahl, vor staunendem Publikum, das sich versammelt hatte, um die Weltneuheit zu bewundern. Die Aktion sei keineswegs gegen Moers gerichtet, aber „Wir Rheinkamper wollen nun mal etwas eigenes haben“, führte Frau Rosendahl weiter aus.

Sie prophezeite einen wahren Ansturm auf das neue Kennzeichen

Stadtverbandsvorsitzender Harald Hüskes freut sich für Rheinkamp. Er berichtet von einem vier Augen Gespräch mit Duisburgs OB Sören Link. Rheinkamp bekommt auch noch Baerl dazu. Damit Rheinkamp dann auch wieder zurecht Rheinkamp heißt, weil wieder am Rhein liegend. Hüskes vermutet allerdings, dass die Duisburger lieber Baerl abgeben, um den Druck der Homberger (diese wollen nach Moers) abzufedern