SPD Rheinkamp pflanzt einen neuen Baum

Von links nach rechts: Dieter Föhles, Wilfried Ingensiep, Jürgen Schläger, Norbert Behrs, Michaela Löwe und Hartmut Hohmann

Mit vereinten Kräften pflanzte die SPD Rheinkamp bei ihrer Frühjahrsaktion am vergangenen Samstag auf ihrer Streuobstwiese in Eicker Wiesen einen neuen Apfelbaum. Dieser wurde von einer Rheinkamper Bürgerin gespendet, die ungenannt bleiben möchte. Es handelt sich um eine Rote Sternrenette, eine alte Kulturapfelsorte, die als Streuobst angebaut wird und als erhaltenswert gilt.

„Wir freuen uns, wenn sich auch Menschen außerhalb der SPD Rheinkamp für dieses nachhaltige Naturprojekt Streuobstwiese begeistern“, erklärte Silvia Rosendahl, Vorsitzende des Ortsvereins.
Zusätzlich wurde die Wiese von Abfall befreit, bienenfreundliche Sträucher gepflanzt und der vorhandene Baumbestand zurückgeschnitten. „Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich die Streuobstwiese anzusehen, spätestens beim Streuobstwiesenfest am ersten Wochenende im September“, sagte Hartmut Hohmann, der das Projekt „Streuobstwiese“ ins Leben rief und seit Jahren betreut. Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich gern per E-Mail an hartmut@nullhohmann-moers.de.