Landtagsabgeordnete und Bundestagskandidaten laden ein zum digitalen Betriebsräteforum – 26. Mai 2021 um 18 Uhr

Landtagsabgeordnete und Bundestagskandidaten laden ein zum digitalen Betriebsräteforum

Digitalisierung, Klimawandel und gesellschaftliche Veränderungen machen auch vor der Arbeitswelt nicht halt. Über diese und andere Herausforderungen möchten sich die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Ibrahim Yetim und René Schneider mit Betriebsräten aus dem Kreis Wesel und den Bundestagskandidaten Jan Dieren und Rainer Keller austauschen. Dazu laden sie zu einem digitalen Betriebsräteforum am 26. Mai 2021 um 18 Uhr ein.

„Leider werden Teilhabemöglichkeiten und Verbesserungen von Arbeitsbedingungen sowie die Anhebung des Mindestlohns auf 12 Euro erschwert oder sogar blockiert“, betonen die beiden Landtagsabgeordneten. Die SPD-Landtagsfraktion hat kürzlich selbst einen Leitantrag zum Thema Arbeit und Wirtschaft vorgestellt, um Missstände in der Arbeitswelt anzugehen. Mitbestimmung durch Betriebsräteförderung, gute Arbeitsbedingungen durch Sicherheit und faire Entlohnung sind neben anderen die zentralen Forderungen des Antrags.

Die beiden Sozialdemokraten Jan Dieren und Rainer Keller treten bei der Bundestagswahl 2021 an, um die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen im Kreis Wesel zu verbessern. Gemeinsam mit den Betriebsräten wollen sie den Reformbedarf des Arbeitsmarktes bis in den Bundestag tragen und von den Vorhaben der sozialdemokratischen Politik auf Bundesebene berichten. Die vier Politiker möchten von persönlichen Erfahrungen im Betrieb lernen und erfahren, welche Forderungen die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer an die Politik haben.

Anmeldungen nimmt das Büro von Ibrahim Yetim bis zum 22. Mai 2021 unter 0211 – 884 2611 oder per E-Mail an: kyra.moana.saenger@nulllandtag.nrw.de. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern geht nach der Anmeldung rechtzeitig der Link zum Online-Meeting zu.