Pressemitteilung: MdL Ibrahim Yetim – Förderung für Vereine und Ehrenamtliche verlängert

Das Landesprogramm „Neustart miteinander“ fördert die Organisation und Durchführung einer ehrenamtlich getragenen öffentlichen Veranstaltung mit einem einmaligen Zuschuss in Höhe von 50% der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben, bzw. mit maximal 5.000 Euro. Ursprünglich nur bis Ende 2021 angedacht, ist das Förderprogramm nun bis zum 30. Juni 2022 verlängert worden, die Anmeldefrist läuft bis zum 31. März 2021.

Der Landtagsabgeordnete Ibrahim Yetim freut sich über die vom Landtag Nordrhein-Westfalen auf den Weg gebrachte Unterstützung: „Wie wichtig der gesellschaftliche Zusammenhalt ist und welchen Stellenwert das Ehrenamt und die Vereinsarbeit dabei einnehmen, hat die Corona-Zeit besonders deutlich gemacht. Mit dem Landesprogramm können Vereine wichtige Veranstaltungen organisieren, die das Gemeinwesen weiter stärken. Durch die Verlängerung der Förderung können nun auch viele Karnevalsvereine ihre Veranstaltungen im Frühjahr sichern, Sportvereine Oster- oder Pfingsturniere organisieren sowie Schützenvereine ihre Heimatfeste im ersten Halbjahr 2022 finanzieren.“

Die Förderung kann über die Homepage des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen beantragt werden.