Übersicht

SPD Kreistagsfraktion Wesel (SPD Kreisverband Wesel)

Meldungen der Kreistagsfraktion im Kreis Wesel.

SPD fordert Reaktivierung der Walsumbahn
Bild: SPD-Kreistagsfraktion Wesel

Reaktivierung der Walsumbahn

SPD in Voerde, Wesel und im Kreis Wesel will die Walsumbahn für den Personenverkehr ausbauen und bis Wesel weiterführen Am Anfang stand die Idee, und die soll jetzt zeitnah in die Tat umgesetzt werden. Wenn es nach dem breiten politischen…

Landesregierung muss jetzt nachziehen – Wir fordern finanzielle Unterstützung für Öffentlichen Nahverkehr

Einen Rettungsschirm des Landes NRW für ÖPNV und SPNV – den wollen die drei nordrhein-westfälischen Aufgabenträger für den Öffentlichen Personennahverkehr. Wir unterstützen diese Initiative ausdrücklich und fordern den Kreistag in unserem Antrag deshalb auf, sich den Forderungen der Aufgabenträger durch eine Resolution des Kreistags anzuschließen.

„Familien werden entlastet – Aussetzung der Elternbeiträge für Kitas bzw. Kindertagespflege sowie für Betreuungsangebote der offenen Ganztagsschule für April 2020“

Entscheidung gilt für die Einrichtungen in den sog. Kreisjugendamtsgemeinden Alpen, Hamminkeln, Hünxe, Neukirchen-Vluyn, Schermbeck, Sonsbeck und Xanten „Für April 2020 werden die Elternbeiträge ausgesetzt. Die kurzfristige finanzielle Entlastung der Familien ist folgerichtig und für viele Familien dringend notwendig!“, so Gerd…

„Junge Familien entlasten“

Kreis-SPD stellt Antrag auf Abschaffung der Stichtagsregelung bei den Kita-Gebühren Ralf Eloo, jugendpolitischer Sprecher der SPD-Kreistagsfraktion Wesel   In der letzten Zeit werden aus den kleineren Kommunen immer wieder Stimmen laut, die auf eine Ungerechtigkeit bei den Kita-Gebühren, die…

Ab 2021: Vertreter der Wohlfahrtsverbände im Kreis Wesel fordern eindeutige und einheitliche Vorgehensweise bei der Finanzierung freiwilliger Leistungen

Zeitgleich zum Jahresgespräch der SPD-Kreistagsfraktion mit Vertreter/innen der Arbeitsgemeinschaft Wohlfahrt, der AIDS-Hilfe, der Arbeitslosenzentren und der Sozialpsychatrischen-Zentren legten die Wohlfahrtsverbände erstmals einen gemeinsamen Forderungskatalog an den Kreis Wesel vor.

Kreistagsreport 12.12.2019

Der Kreistag des Kreises Wesel tagte am 12.12.2019 und befasste sich unter anderem mit folgenden Themen: Ehrungen Viele Kreistagsmitglieder wurden in der vergangenen Sitzung von Landrat Dr. Ansgar Müller für Ihre langjährige Mitgliedschaft im Kreistag geehrt. Für die SPD-Fraktion waren…

Kühe, Landwirtschaft, Landwirte

Keine zusätzliche Belastung heimischer Landwirte, Schlachtereien und Metzger durch Erhöhung der Schlachtgebühren

Regionale Vermarktung stärken Gertrud Seel, sozialpolitische Sprecherin der SPD-Kreistagsfraktion Wesel. Die Nachfrage nach Produkten aus der Region steigt auch im Kreis Wesel stetig. Die Diskussion um gentechnisch veränderte Lebensmittel sowie die regelmäßigen Meldungen über Nahrungsmittelskandale haben dafür gesorgt, dass…

Dr. Peter Paic soll Landrat werden

Kreis Wesel. Dr. Peter Paic aus Hamminkeln soll neuer Landrat werden. Der SPD-Kreisvorstand hat den 51-jährigen Wirtschaftsexperten jetzt den Medien vorgestellt. „Mit Peter Paic haben wir den perfekten Nachfolger für Landrat Dr. Müller gefunden“, ist René Schneider, der Vorsitzende der…

CDU bei der Kiesdebatte auf einem falschen Pfad

Gerd Drüten, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion Wesel Alternativen zur Abgrabung finden Unser Fraktionsvorsitzender Gerd Drüten zeigt sich erstaunt über den Ausgang der gestrigen Kreistagssitzung. Die CDU-Fraktion stimmte gemeinsam mit der AfD gegen eine Konferenz zu Abgrabungsalternativen im Kreis Wesel. Dennoch…

Kreistagsreport 10.10.2019

Bioabfallprojekt: KWA Regio mbH gegründet Der Kreistag beschloss einstimmig die Gründung der Kreis Weseler Abfallgesellschaft Regio mbH (KWA Regio). Die KWA Regio wird vom Bioabfallverband Niederrhein (BAVN) mit der Entsorgung der Bioabfälle aus privaten Haushalten und vom Kreis Wesel mit der…

Nachgehakt: Kreisjugendamt erwartet auch in 2019 Mehrbelastungen in Höhe von 720.000 Euro

Ralf Eloo, jugendpolitischer Sprecher der SPD-Kreistagsfraktion Wesel Neuregelung beim Unterhaltsvorschuss Wenn unterhaltspflichtige Eltern nicht zahlen, tritt der Staat mit einem Unterhaltsvorschuss in Vorleistung. Das ist gut so, denn Eltern, die die Erziehungsverantwortung übernehmen, brauchen finanzielle Sicherheit. Für die Kommunen…